Orte der Stille


Alter Friedhof Bonn

Liebe Fotofreunde,

was macht man an Allerheiligen 2019 ?

Man geht auf den Friedhof, genießt die wundervollen Momente und macht ein paar Bilder.

 

Es gab eine Grabinschrift die mich wirklich berührt hat.

Gute Nacht, ihr meine Freunde,
alle meine Lieben,
alle, die ihr um mich weint.
Lasst Euch nicht betrüben,
diesen Abstieg den ich tue,
in die Erde nieder,
seht die Sonne geht zur Ruh,
sie kommt doch morgen wieder.

VG Wolfgang / Womeli Fotografie


Melatenfriedhof, die luxuriöseste Todesstätte Kölns

Heute misst der Melaten-Friedhof stolze 435.000 Quadratmeter und umfasst rund 55.000 Gräber. Der wohl bekannteste Bereich des Friedhofs ist die Millionenallee. Wie der Name schon erahnen lässt, sind hier die pompösesten, monumentalsten und teuersten Gräber zu finden. Hier liegen bekannte Kölner wie Willi Ostermann, die Familie Millowitsch oder die Familie Farina mit dem Schöpfer des "Eau de Cologne" begraben. Ein detaillierter Plan mit allen Namen kann an jedem Friedhofseingang eingesehen werden.

 

Der Melaten-Friedhof ist nicht nur eine Grabstätte, sondern auch ein Raum für Kunst. In Grabstätten, Motiven, Skulpturen und Symbolen können die Besucher verschiedene Kunst-Epochen in Form von klassizistischen Grabmälern bis hin zur Neorenaissance und dem Neubarock auf sich wirken lassen - und das bei kostenlosem Eintritt. Und auch Stadt- und Kriegsgeschichte ist hier zu finden: Ein Beispiel sind etwa die Denkmäler als Erinnerung an die im napoleonischen Heer gefallenen Kölner, an den Sieg der Preußen über Österreich und an die Opfer einer Gasexplosion im Jahr 1851.

Quelle Text: https://www.koeln.de/tourismus/sehenswertes/melaten-friedhof_605820.html


Melatenfriedhof, die luxuriöseste Todesstätte Kölns, farbig

Heute misst der Melaten-Friedhof stolze 435.000 Quadratmeter und umfasst rund 55.000 Gräber. Der wohl bekannteste Bereich des Friedhofs ist die Millionenallee. Wie der Name schon erahnen lässt, sind hier die pompösesten, monumentalsten und teuersten Gräber zu finden. Hier liegen bekannte Kölner wie Willi Ostermann, die Familie Millowitsch oder die Familie Farina mit dem Schöpfer des "Eau de Cologne" begraben. Ein detaillierter Plan mit allen Namen kann an jedem Friedhofseingang eingesehen werden.

 

Der Melaten-Friedhof ist nicht nur eine Grabstätte, sondern auch ein Raum für Kunst. In Grabstätten, Motiven, Skulpturen und Symbolen können die Besucher verschiedene Kunst-Epochen in Form von klassizistischen Grabmälern bis hin zur Neorenaissance und dem Neubarock auf sich wirken lassen - und das bei kostenlosem Eintritt. Und auch Stadt- und Kriegsgeschichte ist hier zu finden: Ein Beispiel sind etwa die Denkmäler als Erinnerung an die im napoleonischen Heer gefallenen Kölner, an den Sieg der Preußen über Österreich und an die Opfer einer Gasexplosion im Jahr 1851.

Quelle Text: https://www.koeln.de/tourismus/sehenswertes/melaten-friedhof_605820.html


Monumentalfriedhof Staglieno, Genua Italien

Der Monumentalfriedhof Staglieno (italienisch Cimitero monumentale di Staglieno) erstreckt sich auf einem mehr als 1 km² großen Areal eines südostseitig geneigten Berghangs des genuesischen Stadtteils Staglieno, in der Nähe von Genua. Die Geländestufen werden für Arkaden und Kolonnaden mit mehrstöckigen Urnennischen genutzt. In den steileren Bergflanken finden sich in parkartiger Umgebung verschiedene Familiengruften in historisierenden Baustilen. Bedingt durch die Größe der Anlage und die Höhenunterschiede zwischen den einzelnen Friedhofsbezirken verkehrt innerhalb des Friedhofs eine eigene Kleinbuslinie des örtlichen Verkehrsunternehmens.

 

Quelle Text: Wikipedia


Cimetière du Père-Lachaise , Paris Frankreich

Le Cimetière du Père-Lachaise ist der größte Friedhof von Paris und zugleich die erste als Parkfriedhof angelegte Begräbnisstelle der Welt. Er ist nach Pater François d’Aix de Lachaise benannt, auf dessen Gärten der Friedhof errichtet wurde. Mit einer Fläche von 44 Hektar ist er der größte Pariser Friedhof.

Quelle Text: Wikipedia


Ein "vergessener" Friedhof in Italien

Um den Ort zu schützen, mache ich hier keine weiteren Angaben




Sorry, der Newsletter ist derzeit deaktiviert!

Womeli Fotografie

 

Bildrechte

Autor eines Fotos und damit Inhaber aller mit der Nutzung und Verbreitung verbundenen Rechte ist der Fotograf. Es handelt sich also um diejenige Person, die auf den Auslöser gedrückt hat. 

Jegliche kommerzielle Nutzung und sonstige Verbreitung schließe ich aus.

 

womeli fotografie ®

Wolfgang Kranz

E-Mail: info@womeli.de

 

 

 

 

Du kannst Dich hier kostenlos für meinen Newsletter anmelden.

Mit dem Newsletter bekommst Du ein persönliches Passwort für den geschützten Bereich und hast Zugang zu den neuen Lost Places. Sobald neue Fotoalben verfügbar sind, erhältst Du eine Nachricht.

.


urbex, Urban Exploration, Lost Place, Abandoned, Decay, Verlassen, Hunters Hotel, Jäger Hotel, Hunter, Hotel, Power Plant IM, Terre Rouge, Manoir Aux Portraits, Portraits, Blue Christ Church, Church, Christ, Château Verdure, Verdure, Château Ecoliere, Villa Viktoriastift, Sanatorium, Gutshof, Urbex, HDR, Deutschland, Germany, Süd, Château du Cavalier, Château, Abandoned, Frankreich, Europe, Château Du Cavalier, Corridor, Decay, Entrance Hall, Euro Tour, Europe, European, France, French, Green Room, Hall, Home, House, Mansion, Mirror, Ornate, Residential, Spiral Staircase, Staircase, Stairs, Trespassing, UE, Urban Exploration, Urban Explorer, Urbex, White Room, Wood Panel, Urban Exploration, Urbex, Lost Place, Marodes, Chateau, Maison, Villa, Underground, Bunker, Hospital, Sanatorium, Höhlen, Unter Tage, Verlassen, HDR, Art, Bunker, Stollen, Maison, Antarktika, Expédition Antarctique, Antarctique, Villa Stockmann, Villa, Stockmann, Abandoned Waterworks, alte Pumpstation, Lost, Urbex, Urban Exploration, Urban, Maison Alkohol, Manor Paula, Café Mousel, Café G, Cafe G, Bureau Central de Wendel, Bureau Central, Villa Amélie, Amélie, Central Thermique, Prison, Gefängnis, Prison 15H, Prison H15, Château Lumière, Urbex, Urban, Botschaft, Villa Albert, Ecole Labyrinth, Theatre Jeusette, Cinema, Kino, Chapelle des Anciens, chapelle, Lungenheilanstalt, Grabowsee, Berlin, Osten, Farm Tapioca, Villa Onder Ons, Maison Triplets, Château Déja Vu, Maison, Moulin de Luxe, Château de Lions, Lions, Chateau, Gericht, courthouse, the courthouse, Alfa Romeo, The lost Alfas, Erzbergwerk, Bergwerk, U-Verlagerungen Schneider, U Verlagerung, Schneider, Schalthaus, Bunker, The Cave, die Höhle, unter Tage, Stollen, Bergau, unerforscht, Lava, The House of Hunted Hill, Château Grand Ferrand, Château Amon-Ra, Chambre du Commerce, Abby BE, Atombunker Hagen, Maison de la Viron, Kraftwerk Z, Château Seraing, Urban Exploration, Villa Wallfahrt, Bergbauuniversitär, Abnormal University, Château Noisy, Miranda, Le Château des enfants , Cite du dragon, China Restaurant, China, Restaurant, Urban Exploration, Lost Place, Decay, Chemie, Urban-Ex, HDR, Dunkle Orte, Bergwerk, Oberhausen, Lost Place, Gift, Urban-nrw, Verlassen, unentdeckt, Höhlen, Bunkeranlage-Wuppertal, Dynamic, unerforscht, Ziegelei, Muhr, Bergbau, Alte Industrie, Alte Ziegelei, Exploration, Verfall, Kent School, Anstalt Waldniel, Verlassener Freizeitpark, Beliegen,Beauty in decay, Höhle, Hochbunker, Belgien, Essen, Chemiefabrik, Villa, Gut Schwarzenbrock, Dadipark, Fort, Bunker Essen, Wuppertal, Bunker unter Wuppertal, Dynamic-Photography, Bunker in Wuppertal, Chateau, Lava, Ruinen, große Höhle, Bunker, Hof Tillhaus, St. Josefheim, Urban, Urban-Exploration, Vergessener Bunker