Artikel mit dem Tag "Wilhelm"



Franz Clouth baute sogar ein eigenes Luftschiff!
Köln Melaten Friedhof · 02. Juni 2021
Franz Clouth wurde als Sohn des Buchdruckereibesitzers Wilhelm Clouth (1807–1871) und seiner Frau Anna Maria Katharina, geb. Ritter, geboren. Er absolvierte eine kaufmännische Ausbildung und verbrachte Lehrjahre in Großbritannien und Belgien. Zunächst war er in der Kölner Sternengasse als Vertreter für Gummiwaren tätig. Sein Firmenzeichen entsprach der Hausmarke des dortigen Gebäudes, einem Stern mit fünf Zacken.

Die Lebenserwartung betrug nur 41 Jahre
Köln Melaten Friedhof · 19. Mai 2021
Wilhelm Leyendecker (geboren am 8. Oktober 1816 in Köln; gestorben am 18. Juni 1891 in Wiesbaden) war ein deutscher Unternehmer und Kommunalpolitiker. Biografie und Firmengeschichte Die Firma Odenthal & Leyendecker wurde 1843 in der Kölner Altstadt als Bleiröhrenfabrik gegründet. 1854 begann die Produktion von Bleifarben (Mennige, Bleiweiß etc.). 1869, nach dem Ausscheiden Odenthals, errichtete Wilhelm Leyendecker das neue Werk im aufstrebenden Industrievorort Ehrenfeld.

Willy Birgel
Köln Melaten Friedhof · 11. Mai 2021
Der ge­bür­ti­ge Köl­ner Wil­ly Bir­gel war ein po­pu­lä­rer Thea­ter- und Fern­seh­schau­spie­ler. Sei­ne grö­ß­ten Er­fol­ge fei­er­te er in den 1930er und 1950er Jah­ren. In die Kri­tik ge­riet er, weil er in NS-Pro­pa­gan­da­fil­men mit­ge­wirkt hat­te, wes­halb er nach 1945 zeit­wei­se Auf­tritts­ver­bot hat­te.

Familie Gustav Brandt
Köln Melaten Friedhof · 27. April 2021
Bei dieser wunderschönen Frau in ihrem weißen Gewand bin ich „lange“ stehen geblieben. Der strenge frontale Blick, ihre aufrechte Kopfhaltung und ihre weit ausgestreckten Arme unterstreichen die Symmetrie der roten Granitwand. Diese Symmetrie wird durch das „fließende“ Gewand ein wenig gebrochen, aber nicht aufgehoben. Das wunderschöne Faltenspiel des Stoffes sowie Licht und Schatten geben ihr ein bisschen Körperlichkeit zurück.

Der Heiratsvermittler!
Köln Melaten Friedhof · 31. März 2021
Liebe Freunde von Orte der Stille, der "Heiratsvermittler" heute würde man sagen Netzwerker oder BigLinker bezieht sich auf die Geschäftsverbindungen die Louis Hagen geschaffen hat. Zu jener Zeit hatte er wohl überall seine Finger im Spiel und hatte die besten Kontakte die man sich vorstellen kann, selbst Konrad Adenauer zählte zum engsten Freundeskreis. Unglaublich was dieser Mensch für Köln geschaffen und geleistet hat, aber lest selber.

„Jesses Maria, do hierode mer äver en ärm Familich!“
Köln Melaten Friedhof · 17. März 2021
Wer von uns hat als Kind nicht davon geträumt, einmal für einen Tag ein tapferer Ritter oder ein edles Burgfräulein zu sein? In einem stattlichen und herrlichen Schloss zu wohnen, das von kühnen Recken umkämpft und gegen die Feinde verteidigt wird. Das muss dann wohl auch der Kölner Gustav Bunge gedacht haben, aber lest selber .......